Presse

 

Hanauer Anzeiger vom 31.03.2018

 

 

Hanau Post vom 21.03.2018

 

 

Hanau Post vom 09.03.2018

 

Hanauer Anzeiger vom 30.01.2018

 

 ... mehr zum Kurzfilmfestival unter Unsere Projekte>...jung und abgedreht

 

 

Nr. 1/2018  Hephata heute

 

Hephata-Diakonie vom 15.12.2017

Matthias Krause (Hephata), Beate Funck-Flaum und Barbara Bach (Zonta-Club Hanau) und Luisa Rein bei der Geschenkübergabe.

Frauen des Zonta Club Hanau verschenken 50 Weihnachtspäckchen an Bewohnerinnen und Bewohner der Hephata-Behindertenhilfe.

Zonta-Frauen aus Hanau packen Päckchen für Hephata
Ein ganzer Berg an Geschenken türmt sich in einem Büro in der Hephata-Behindertenhilfe in Schwalmstadt. Schon seit 40 Jahren packen die Frauen des Hanauer Zonta Clubs in der Vorweihnachtszeit Päckchen und Pakete für Hephata. Anhand von Wunschlisten erfüllen sie Wünsche von Bewohnerinnen und Bewohnern der Behindertenhilfe.
Die Präsente sind für Menschen mit Behinderungen gedacht, die keinen Kontakt zur Familie oder keine Angehörigen mehr haben. In diesem Jahr bringen zwei Mitglieder des Hanauer Clubs 50 liebevoll verpackte Geschenke vorbei. Matthias Krause, Mitarbeiter der Hephata-Behindertenhilfe, und Luisa Rein aus der Wohngruppe Dina-Zöllner-Weg nehmen die Geschenke entgegen. Das Mädchen hat in diesem Jahr ein Spiel-Haus für ihre Puppen auf dem Wunschzettel stehen. „Hoffentlich ist meins eins von den Großen", sagt die Elfjährige und grinst voller Vorfreude.

Barbara Bach und Beate Funck-Flaum freuen sich auch bei der Übergabe der Geschenke: „Es macht uns große Freude, Kindern und Erwachsenen Wünsche zu erfüllen, die sonst niemand haben." Spenden ist für die 42 Frauen im Zonta Club eine Selbstverständlichkeit. Und so packen sie nicht nur Geschenke, sondern sammeln auch Briefmarken und wünschen sich zu Geburtstagen Spenden zugunsten der Hephata Diakonie.
Die Verbindung der Hanauer Frauen mit Hephata entstand durch das Engagement einer der Gründerinnen des Zonta Clubs, die eine Patenschaft für eine Klientin in der Hephata-Behindertenhilfe übernommen hatte. Zonta ist eine weltweite Organisation von berufstätigen Frauen in Führungspositionen, die sich zum Dienst am Menschen verpflichten. Sie setzen sich unter anderem für Menschenrechte, Toleranz und die Gleichberechtigung von Frauen ein.

 

Hanauer Anzeiger vom 15.12.2017

Hanauer Anzeiger vom 25.11.2017

 

 

 

Hanauer Anzeiger vom 09.11.2017

 

 

Hanauer Anzeiger vom 03.11.2017

 

 

 ... und die Vertreterinnen des Zonta Club, von links nach rechts:

Silke Wodarczak, Andrea Güthge (Präsidentin), Verena Reelfs, Gisela Illert, Brigitte Hasselbaum, Monika Wiedemann

 

 

Hanauer Anzeiger vom 29.09.2017

 

 

Hanau Post vom 26.09.2017

 

 

Gelnhäuser Neue Zeitung vom 05.09.2017

 

 

 

Hanauer Anzeiger vom 19.08.2017

 

 

 

 

Hanau Post vom 18.08.2017

 

 

Hanauer Anzeiger vom Juli 2017

 

 

Hanauer Anzeiger 15. Juli 2017

 

 

 

Belohnung und Motivation zugleich

Hanauer Anzeiger vom 16.06.2017

 

 

 

 Junge Vorbilder in Sachen Ehrenamt

 Hanau Post 10.06.2017

 

 

Hanauer  Serviceclubs finanzieren Integrationsprojekt

Hanau Post vom 11.03.2017

 

 

Hanauer Anzeiger vom 13.09.2016

 

Hanau-Post vom 12.09.2016

 

 

 

Hanauer Anzeiger vom 17.6.2016

  YWPAA 2016 Hanauer Anzeiger vom 17.6.2016

 ...weitere Informationen unter>Unsere Projekte>YWPAA 2016

 

 Hanauer Anzeiger vom 4.6.2016

Zonta Spende an Musikschule Schöneck

 

Hanauer Anzeiger vom 4.3.2016

 

Hanauer Anzeiger

 

Hanauer Anzeiger vom 13.11.2015

Hanauer Anzeiger vom 17.10.2015

 

 

Hanau Post vom 08.10.2015

 

Hanauer Anzeiger vom 03.07.2015

Schießscharte am Freiheitsplatz

 

Hanauer Anzeiger vom 24.06.2015

 Young Women in Public Affairs Award 2015

 

Hanauer Anzeiger vom  02.06.2015

Präsidentinnenwahl 2015

 

 Hanau Post vom 29.05.2015

  Hauau  Post 29.05.2015

Hanauer Anzeiger 21.05.2015

 

Märchenschmaus 2015