Bilder Spendenaktion

Spendengelder kommen direkt an:

______________________________________________________________________________

SPENDENKONTEN:

KIRCHENKREISAMT HANAU 

Evangelische Bank eG, Kassel, Kennwort: Medizinhilfe-Zonta,     
IBAN: DE39 5206 0410 0001 8001 08

Sparkasse Hanau, Kennwort: Medizinhilfe-Zonta,                        
IBAN : DE62 5065 0D23 0000 050351

______________________________________________________________________________

Die folgenden Fotos dokumentieren die eindrucksvolle Arbeit der Medizinhilfe für die Ukraine.

der fürchterliche Krieg in der Ukraine erschüttert das Land nun seit bereits 1,5 Monaten und macht Europa -und somit auch uns alle -zutiefst betroffen. Umso schöner ist es in dieser so schwierigen Zeit, in der teils unfassbare

Gräueltaten an der ukrainischen Bevölkerung verübt werden, zu sehen, dass die Solidarität sowie die Hilfsbereitschaft der Menschen in ganz Europa keine Grenzen zu kennen scheinen. Das spüren auch wir von der Medizinhilfe Karpato-Ukraine, weil Sie alle es uns ermöglichen, dass wir auch in den Wirren des Krieges gezielt vor Ort helfen können. Ihre Spenden haben es uns in den vergangenen sechs Wochen ermöglicht, fünf Transporte mit insgesamt 35 Tonnen Hilfsgütern in die Ukraine zu schicken.

 

Karfreitag 2022: Suppen für die Ukraine

10 Paletten Dosensuppen - insgesamt 5900 Dosen- werden Karfreitag in die Ukraine gebracht:

 

 

 

 

ZONTA packt Pilotenkoffer zu Ärztekoffer 

Unsere Zontians Claudia Borowski, Dr. Martina Scheufler und Katja Kamphans beim befüllen der Pilotenkoffer von unserer Pilotin Beate Funck-Flaum (u.l.).

 

UNTERSTÜTZUNG CELENUS

Es gibt in Süd-Deutschland eine Klinik-Gruppe – CELENUS. Wir haben bereits aus vier ihrer Kliniken sehr viel gutes medizinisches Material gebracht bekommen! Oft ergänzt um Sachspenden in Form von Kinder- und Babynahrung und Hygieneartikeln. Gekauft von dem Mitarbeitenden der Kliniken.

     
Auf diesem Bild kommt die erste Spende ausGengenbach.

 

SANAKLINIK Offenbach und Firma EISELE arbeiten Hand in Hand

 
Vom Sana-Klinik-Team in Offenbach werden Paletten von medizinischem Material und Gerät geladen.

 

 
Die Frima Eisele hilft beim Umladen in einen größeren Sattelschlepper. Die Lücken werden mit Hygienartikeln,
Windeln, Essen und Getränken aufgefüllt.

 

alles verladen ...

zufriedene Akteure! bei der Firma Eisele, mit Dr. Martina Scheufler.

 

UMPACKSTATION im Grenzgebiet


Die Tragen aus Offenbach in der Umpackstation im Grenzgebiet zwischen Polen und der Ukraine.

 

 auch hier wird medizinisches Hilfmaterial
wie Röntgenschürzen umgeladen und..

...ist hier im Uniklinikum Livi gut angekommen und wird sofort eingesetzt.

  

Ein Sattelschlepper mit FFP2 MASKEN so weit das Auge reicht

Die Masken können vielseitig, z.Bsp. auch als Wundauflagen verwendet werden.

 

 

______________________________________________________________________________

SPENDENKONTEN:

KIRCHENKREISAMT HANAU 

Evangelische Bank eG, Kassel, Kennwort: Medizinhilfe-Zonta,     
IBAN: DE39 5206 0410 0001 8001 08

Sparkasse Hanau, Kennwort: Medizinhilfe-Zonta,                        
IBAN : DE62 5065 0D23 0000 050351

______________________________________________________________________________

 

 

 

 

Hatten wir unsere humanitäre und medizinische Unterstützungsarbeit vor Kriegsausbrauch noch nahezu ausschließlich auf Transkarpathien konzentriert, haben wir unsere Hilfe mittlerweile auf die gesamte Ukraine ausgeweitet. Wir wissen von unseren Freunden vor Ort, dass die über uns geschickten Hilfsgüter auch nach Kiew oder Mykolajiw gelangen konnten. Für uns als kleine, ehrenamtliche Hilfsorganisation sind das genau die Erfolgsmeldungen, die uns darin bestärken, nicht nachzulassen und den Menschen vor Ort auch weiterhin großflächig zu helfen, bis dieser furchtbare Angriffskrieg hoffentlich bald zu Ende ist!

Dank Ihrer Spenden werden wir an Karfreitag den nächsten Hilfsgütertransport auf die Reise in Richtung Großraum Kiew schicken können. Dieser wird aus zwei 7,5-Tonner­LKW bestehen, von denen einer bis unters Dach mit medizinischen Hilfsgütern beladen sein wird, die wir in den vergangenen Wochen in unserem Lager gesammelt haben.

Darunter befinden sich große Volumina an Verbands-und OP-Material, acht Klinikbetten der Vereinte Martin Luther+ Althanauer Hospital Stiftung Hanau, große Mengen angezielt für diesen Einsatz gekaufter Medikamente, ein EKG-und ein Ultraschall­ Diagnostik-Gerät sowie zehn voll ausgestattete Arztkoffer, 15 Assistentenkoffer und
noch vieles mehr. Der zweite LKW wird vor allem mit 1 O Paletten, insgesamt 5900
Dosensuppen (800ml) beladen sein. Insgesamt haben wir in diesen Hilfsgütertransport über 20.000€ an Spendengeldern
investiert-ohne Sie und Ihre großzügige Unterstützung wäre all dies nicht möglich! Im Namen des Leitungsteams der Medizinhilfe Karpato-Ukraine, aller ehrenamtlichen
Helfer sowie unserer Freunde und Kollegen vor Ort, möchten wir uns daher bei Ihnen für Ihre selbstlose Unterstützung bedanken und wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe Ostern! Bitte bleiben Sie gesund und bitte bleiben auch weiter an unsrer Seite.
Herzliche Grüße,
Dr. Martina Scheufler
Leitung Medizinhilfe